Urlaubsziele in Indien

Wenngleich auch nicht so bekannt, wie andere Reiseländer bietet Indien zahlreiche Urlaubsziele, die darauf warten, entdeckt zu werden.




Indien fasziniert durch eine sehr interessante Kultur, eine beeindruckende Religion und selbstverständlich auch über zahlreiche Kunstschätze, die eine Reise dorthin absolut lohnenswert machen. Indien hält eine facettenreiche Palette an tollen Urlaubszielen bereit und bietet seinen Gästen vom Badeurlaub in Goa bis hin zu einem exotischen Städtetrip nach Neu Delhi alles, was man sich nur wünschen kann.


Die Strände von Goa

Schöner Strand in GoaEin wirklicher Geheimtipp ist ein Badeurlaub in Goa. Einst Zufluchtsort der Hippie Bewegung in den 1960er Jahren und heute ein touristisch sehr gut erschlossenes Urlaubsziel in Indien. Goa wurde geprägt von der portugiesischen Kolonialzeit und daher ist hier der christliche Glaube sehr verbreitet. Ein Feeling wie in der Südsee! Herrlichste Strände, Palmen und ansprechende Hotelanlagen zeigen Indien von einer anderen Seite.


Varanasi – Stadt der Ewigkeit

Blick auf das Ufer von VaranasiDie Religion und die Kultur der Hindus versteht man am besten in der Stadt Varanasi. Sie ist das Heiligtum und bildet das Zentrum des Hinduismus. Sie liegt am heiligen Fluss Ganges. Für Europäer sind die Eindrücke überwältigend. Enge Gassen, laute Händler, Farben, Gerüche und mitten drin immer wieder Kühe. Die Gathes, die Stufen zum Ganges werden zum Beten und Baden genutzt. Es dauert ein paar Tage, wenn nicht sogar Wochen, ehe man sich an diese Fülle an Impressionen gewöhnt hat. Als Urlaubsziel für Indien Reisen allerdings ein absolutes Muss!


Das Taj Mahal bei Agra

Blick auf den Taj MahalUrlaubsziel Nummer eins einer Indien Reise ist ohne jeden Zweifel die Stadt Agra. Hintergrund ist das weltberühmte Taj Mahal. Ein Grabmal, welches immer wieder Besucher fasziniert und in den Bann zieht. Die Stadt Agra selbst, ist aufgrund ihrer vielen Gesicher ebenso sehenswert. Moderne trifft auf einen mittelalterlichen Kern.


Karnataka

Ausgrabungsstätte HampiDie Region Karnataka bietet Reisenden eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Auf Rundreisen darf diese westlich gelegene Region auf keinen Fall fehlen. Denn hier trifft man auf die Ausgrabungsstätte von Hampi. Eine der größten Ausgrabungsstätten der Welt! Noch heute zeugen die Ruinen der Paläste und Tempelanlagen von der einst bestehenden Eleganz und Pracht. Sravanabelgola hingegen kennen nicht viele, aber die dort befindliche Gomateshvara-Statue mit einer Höhe von über 20m ist mehr als beeindruckend.


Kalkutta – Hauptstadt von British Indien

Belebte Straße in KalkuttaKalkutta heißt eigentlich Kolkata und war einst die Hauptstadt von British India. Heute ist sie die Metropole für Kunst und Kultur. Reisende haben zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Des Weiteren bietet Kalkutta einen Reichtum an Kunstschätzen und Bauwerken, die man gesehen haben muss. Eine Stadtrundfahrt ist daher der einfachste Weg, alles zu sehen.


Der Goldene Tempel in Amritsar

Goldener Tempel in AmritsarDas spirituelle und kulturelle Zentrum der Sikh-Religion befindet sich in dieser Millionenstadt: der Goldene Tempel. Dieser weltweit einzigartige Tempel kann von jedem besichtigt werden. Als Urlaubsziel einer Indienreise ist diese Stadt eine Empfehlung.

Indien bietet in all seinen Provinzen derart viele Sehenswürdigkeiten, dass nach wie vor Rundreisen eine der beliebtesten Urlaubsarten in Indien darstellt. Denn es gibt von Nord nach Süd und ebenfalls von Ost nach West soviel zu entdecken, dass es schwer fällt, einen Urlaub in Indien an nur einem Ort zu verbringen.


Foto: © Przemyslaw Skibinski – Shutterstock.com, © Regien Paassen – Shutterstock.com, © Alexandra Lande – Shutterstock.com, © Jool-yan – Shutterstock.com, © Luciano Mortula – Shutterstock.com, © lexiks – Shutterstock.com