Einreisebestimmungen und Visum für Hongkong

Bei den Einreisebestimmungen für Hongkong muss man sich auf keinen bürokratischen Hürdenlauf einlassen, denn ein Visum ist für Hongkong nicht notwendig.

Als Tourist ist man berechtigt, sich bis zu 90 Tage in Hongkong aufzuhalten, ohne ein Visum zu beantragen. Allerdings ist ein Reisepass erforderlich, der nach Abreise noch mindestens 6 Monate Gültigkeit aufweisen muss.
Für einen durchschnittlichen Aufenthalt in Hongkong, der in der Regel nicht über 90 Tage hinausgeht, sind die Einreisebestimmungen einfach. Städtereisen nach Hongkong rücken immer weiter in den Fokus und erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit weltweit. Staatsangehörige anderer Nationen müssen sich allerdings über die individuellen und abweichenden Einreisebestimmungen informieren.

Aufenthalte über 90 Tage

Wer einen längeren Aufenthalt in Hongkong plant, der muss ein Visum beantragen. Das trifft zu, wenn sich der Aufenthalt über 90 Tage erstreckt. Ein gültiges Visum muss persönlich bei einer Auslandsvertretung Hongkongs beantragt werden. Erforderliche Unterlagen sind, neben dem Reisepass, der eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten ab Abreise aufweisen muss, das vollständig ausgefüllte Antragsformular für das Visum, ein Lichtbild und eine freie Seite im Reisepass, in der das Visum eingetragen wird. Des Weiteren muss ein Flugticket nachgewiesen werden und die Buchungsbestätigung des Hotels.
Für die Bearbeitung muss eine Bearbeitungszeit von 6 – 10 Wochen eingeplant werden! Daher unbedingt rechtzeitig den Antrag einreichen.

Das Visum ist kostenpflichtig. Welche Gebühren fällig werden, muss bei der entsprechenden Institution erfragt werden. Zu guter Letzt noch: Die Gültigkeit des Visum beträgt 6 Monate.
Es ist stets zu empfehlen, sich beim Auswärtigen Amt über mögliche Änderungen der Einreisebestimmungen für Hongkong zu informieren.

Beantragt man ein Visum für Hongkong, um dort zu studieren, ist ein Empfehlungsschreiben der deutschen Universität notwendig. Des Weiteren ist eine Bestätigung der Universität in Hongkong nachzuweisen.