Flüge nach Großbritannien

Kurzentschlossen und spontan nach Großbritannien fliegen? Kein Problem. Inzwischen gibt es eine fast unüberschaubare Auswahl an unterschiedlichen Fluggesellschaften die regelmäßig auf die Insel fliegen, so dass man als Reisender eine vielversprechende Auswahl hat.




Mit etwas Glück kann man zu einem wahren Schnäppchenpreis zu den Briten fliegen. Flüge nach Großbritannien dauern ab Deutschland im Direktflug ca. eine Stunde. Je nachdem wo sich das Ziel in Großbritannien befindet. Für Flüge nach London jedenfalls muss man nicht mehr als eine Stunde oder eineinhalb Stunden einrechnen.
Starten kann man die Reise ab nahezu allen Flughäfen von Deutschland aus. Direktflüge werden unter anderem ab München, Berlin, Dortmund oder auch Leipzig-Halle angeboten. Für günstige Flüge nach Großbritannien muss man einfach nur ein wenig vergleichen. Sehr gute Schnäppchen bieten aktuell Fluggesellschaften wie Germanwings oder auch Easy Jet an.

Für günstige Flüge nach Großbritannien empfehlen wir die Flugsuche von Cheaptickets.
Hier werden, im Gegensatz zu vielen anderen Flugpreisvergleichen, auch alle Billigairlines verglichen.
Hier geht´s zu Cheaptickets.de

Doch nicht nur deutsche Fluggesellschaften bieten schnelle Verbindungen nach Großbritannien an. Selbstverständlich sind es auch die Briten selber, die mit vielen Flügen nach Großbritannien die Urlauber befördern. Allem voran die British Airways.

Online buchen, Zeit sparen

Ruinen in GroßbritannienGerade wenn man sich spontan zu einer Reise nach Großbritannien entschlossen hat, bietet es sich an, den Flug gleich online zu buchen. Das spart einem inzwischen auch sehr viel Zeit beim eigentlichen Check In am Flughafen ein. Viele Fluggesellschaften bieten inzwischen einen ansprechenden Rund um die Uhr Service an. Beim Packen der Taschen muss man sich allerdings auch bei den günstigen Flügen an die Vorgaben halten.
Beim Einchecken kann es lediglich hin und wieder zu Verzögerungen kommen. Das liegt einfach daran, dass sich die Sicherheitsvorschriften ändern können. Das sollte man einkalkulieren, wenn es politischer Sicht gesehen Anlass dazu geben sollte. Alles in allem sind die Flüge nach Großbritannien immer spontan umsetzbar. Anbieter jedenfalls gibt es ausreichend.
Auch wenn sich Großbritannien nicht wirklich weit weg befindet, es hat dennoch eine andere Zeitzone, als die MEZ. Hier gilt die GMT Zeitzone und man muss eine Stunde abziehen.

Foto: © Serg Zastavkin – Shutterstock.com