Einreisebestimmungen und Visum für Großbritannien

Das vereinte Europa hat seine unumstritten guten Seiten. Vor allem unter dem Aspekt der Einreisebestimmungen und Visum für Großbritannien. So muss man sich als Deutscher Staatsbürger keine weiteren Gedanken um die Einreise machen.




Es ist kein Visum für Großbritannien erforderlich, wenn man seinen Urlaub oder seine Ferien dort verbringen möchte. Einzig und allein muss ein gültiges Dokument für die Feststellung der Identität vorgelegt werden können. Dazu gehören neben einem Personalausweis auch der Reisepass. Selbst wenn es sich hierbei um vorläufige Dokumente handeln sollte, so werden diese beim Grenzübergang akzeptiert. Wichtig ist allerdings immer, dass die Gültigkeit der Dokumente über die gesamte Aufenthaltsdauer Bestand haben.
Für Kinder gilt seit dem 26.06.2012, dass auch sie einen eigenen Reisepass besitzen müssen. Ab dem 10. Lebensjahr ist es zudem erforderlich, dass darin auch ein Lichtbild enthalten ist. Jugendliche ab 16 Jahren können selbstverständlich auch mit ihrem eigenen Personalausweis einreisen.
Ein Visum für Großbritannien ist generell nicht zwingend notwendig, so lang man sich für einen Urlaub entscheidet.

Einreisebestimmungen für Haustiere

Großbritannien ist Tollwutfrei und möchte das selbstverständlich auch bleiben. Aus diesem Grund gelten sehr strenge Vorschriften für die Einreisebestimmungen für Großbritannien. Wenn der Hund oder auch die Katze mit in den Urlaub nach Großbritannien kommen, dann müssen diese zunächst über einen gültigen EU – Haustierausweis verfügen. Darin muss nicht nur der Besitzer des Tieres vermerkt sein, sondern auch die Impfungen. Eine Tollwutimpfung ist zwingend erforderlich, als auch ein Micro Chip zur klaren Identifizierung des Tieres. Hinzu kommt eine aktuelle Blutprobe, die nachweist, dass das Tier nicht an Tollwut erkrankt ist. Sollte sich herausstellen, dass an dem ist, so muss das Tier für 6 Monate in Quarantäne. Wenn man sich diese Prozedur ersparen möchte, sollte man vielleicht den Vierbeiner für den Urlaub daheim oder bei Freunden lassen. Somit sind die Einreisebestimmungen für Großbritannien für Tiere strenger, als für den Urlauber aus der EU.