Strände auf Kreta

Sonnenbaden, Surfen, Segeln, Tauchen, die Seele baumeln lassen: Die Strände auf Kreta lassen keine Wünsche offen. Feinsandig, idyllisch, gesellig oder verträumt – Jeder Urlaubstyp findet hier sein lauschiges Plätzchen. Selbst die türkisblaue Lagune, die von Urlaubern als paradiesischer Fleck bezeichnet wird, fehlt auf der Insel nicht.





Balos

Balos StrandZu den Highlights der Strände auf Kreta zählt die an der Westküste gelegene Bucht von Balos, eine blaue Lagune wie aus dem Bilderbuch mit türkisfarbenem Wasser und einem natürlichen, hellen Sandstrand. Für Badeurlauber bietet sich das flache Meer wunderbar an, weshalb der Strand auch bei Familien sehr beliebt ist. Die zauberhafte Landschaft mit Felsen fasziniert die Sinne. Die Bucht kann von Kissamos per Boot angesteuert werden.


Chersonissos

Blick auf ChersonissosChersonissos, ca. 30 km entfernt von der Hauptstadt Kretas, ist die Strandlocation für Partyfreunde und Wassersportler. Hier treffen vor allen Dingen die jungen Urlauber ein, es warten gleich mehrere große Strände wie Lyttos Beach oder der Strand nahe Malia. In den zahleichen Kneipen wird bis in die Morgenstunden und darüber hinaus gefeiert, der Tag gehört oftmals dem erholsamen Dolce Vita in der Sonne oder dem Wassersport. Tauchen und Jetski sind hier angesagt, es finden sich Tauchschulen und Verleiher für Ausrüstungen.


Chania

Traumhafte Bucht auf KretaBadeurlauber wählen gerne den feinsandigen Strand in Chania, der in kurzer Zeit vom Stadtzentrum aus zu erreichen ist. Das ist einer der Strände auf Kreta, die besonders in der Hochsaison aus allen Nähten platzen. Das kristallklare Wasser bietet auch den zahlreichen Schnorchlern ideale Bedingungen.


Falassarna

Falassarna beachDer Strand der Bucht von Falassarna, an der Westküste Kretas, gilt als einer der schönsten Strände der Insel. Weißer Sand und türkisfarbenes Wasser warten auf den Urlauber, der es idyllisch und ruhiger liebt. Mit einer Länge von ca. einem Kilometer ist er ideal für Strandspaziergänge. Das Strandareal wird immer wieder durch Felsformationen unterbrochen, die für sich kleine fantastische Badebuchten bilden. Wer Trubel und Hektik entfliehen will, der wählt den Strand von Falassarna.





Palmenstrand von Vai

Palmenstrand von VaiAm Palmenstrand von Vai, an der Ostküste Kretas, finden sich Wassersportler und Badeurlauber gleichermaßen ein, um am ultrafeinen Sandstrand zu relaxen oder sich auf Wasserskiern in die Wellen zu stürzen. Bei Tauchern ist der Palmenstrand schon seit langem ein interessanter Hotspot. Beeindruckend zeigt sich der natürliche Palmenhain, der in seiner Größe europaweit einzigartig ist.


Elafonissi

Traumstrand ElafonissiWer Strände auf Kreta sucht, die erholsame Ruhe versprechen, der wird sich für die Insel Elafonissi an der Westküste entscheiden. Das Naturschutzgebiet weist eine fantastische Flora auf, hier blühen Lilien und Hyazinthen. Weißer und feiner Sand zeichnet den Strand aus, in den Dünen schimmert er durch Muschelablagerungen interessant rötlich. Über eine 50 m lange Sandbank kann man die Hauptinsel Kreta sogar durch das niedrige Wasser zu Fuß erreichen.


Palmenstrand von Preveli

Palmenstrand von PreveliAn der Südküste wartet der Palmenstrand von Preveli. Der Naturstrand wird von meterhohen Dattelpalmen gesäumt. Zusammen mit der fantastischen Landschaft aus Felsen und Schlucht ergibt sich ein traumhaftes Urlaubsambiente. Das klare Wasser lädt zum ausgiebigen und ungefährlichen Baden ein, denn der Wellengang ist in der Regel nicht besonders stark. Preveli bietet darüber hinaus auch jede Menge Entdeckerpotential, der Preveli See mit Wasserfällen oder die Ruinen des Klosters Kato Moni Preveli empfehlen sich als Ausflugsziele. Der Strand kann per Boottransfer von den Urlaubsorten Plakias und Aga Galina aus bequem erreicht werden.


Chrissis

Chrissis StrandIm Lybischen Meer, einige Kilometer südlich von Ierapetra, liegt die „goldene“ Insel Chrissis, die im einheimischen Sprachgebrauch den Namen „Eselsinsel“ trägt. Mit einer Länge von 5 km bietet dieser Strand außerhalb der Saison echtes Robinson Crusoe Feeling, da die Insel unbewohnt ist. In der Hauptsaison hingegen wird es voll auf Chrissis, denn Urlauber wie Einwohner Kretas lassen sich hier von der Sonne verwöhnen. Von Ierapetra oder Myrtos legen Schiffe zur kleinen Insel ab. Für das leibliche Wohl finden sich einige Tavernen, Übernachtungsmöglichkeiten sind jedoch nicht vorhanden.


Foto: © Argonautis – Fotolia.com, © Ochkin Alexey – Shutterstock.com, © Simon Dannhauer – Shutterstock.com, © Mildax – Shutterstock.com, © Anilah – Shutterstock.com, © Anna Lurye – Shutterstock.com, © Tom Plesnik – Shutterstock.com, © Gaman Mihai-Radu – Shutterstock.com