Aktivitäten auf Kreta

Die Aktivitäten auf Kreta zeigen sich sowohl für aktive Sportler als auch für Abwechslung suchende Urlauber ungeheuer vielseitig. Wandern, Radeln, Wassersport, Reiten, Golf und Bootstouren zählen beispielsweise dazu. Die Insel lässt sich auf verschiedene Arten erkunden und bietet erlebnisreiche Tage für Groß und Klein.





Wandern

Mann macht eine WanderungDas Wandern ist des Kreta Urlaubers Lust – Die Insel ist bekannt für ihre beeindruckende Landschaft mit herrlichen Wanderwegen. Besonders die Schluchten auf Kreta ziehen die Aktivurlauber magisch an, z.B. die atemberaubende Samaria-Schlucht. Auch das Hochgebirge mit den Weißen Bergen bietet zahlreiche Optionen für erlebnisreiche Trekking-Touren. Geführte Wandertouren sind für die ganze Familie geeignet, es finden sich viele Anbieter, die für jeden Anspruch das Richtige bieten. Wer auf Kreta beim Wandern möglichst nicht ins Schwitzen geraten will, der wählt die kühleren Monate in Herbst und Frühling. Selbst organisierte Wandertouren können mithilfe von Kartenmaterial, das oft auch im Hotel erhältlich ist, realisiert werden.


Radeln und Mountainbiking

Kleines Straßencafé in der AltstadtFahrradfahren und Mountainbiking stehen als Aktivitäten auf Kreta hoch im Kurs. Gemütlich die Insel erkunden oder sich mit dem Mountainbike auf raue Fahrtstrecken mit Anstieg und jeder Menge Herausforderungen begeben – Für jeden Aktivurlauber findet sich die passende Route. Beliebt sind organisierte und geführte Mountainbike-Touren, die das sportliche Vergnügen mit den sehenswerten Inselschönheiten verbinden. Auch was Schwierigkeitsgrad und Tourlänge betrifft, haben Urlauber bei den Anbietern vor Ort die Wahl. Wer Kreta auf eigene Faust beradeln möchte, der kann sich Fahrräder und Mountainbikes gegen eine geringe Gebühr ausleihen, oftmals direkt im Hotel. Übrigens ist Kreta auch ein oft anvisiertes Trainingsziel für die Radsportprofis aus aller Welt.


Höhlen erkunden

Höhlen auf KretaHöhlen und Grotten finden sich auf Kreta in großer Zahl. Besonders in den Bergwelten der Insel, z.B. im Dikti-Gebirge, im Ida-Gebirge, in den Thripti-Bergen und in den Weißen Bergen haben Abenteuer-Fans die Möglichkeit, sich als Höhlenforscher zu betätigen. Es werden spezielle Höhlen- und Grottenführungen angeboten. Urlauber können sich aber auch allein auf die spannende Erkundung begeben, Informationsmaterialien über die Standorte sind vor Ort erhältlich.


Tauchen und Schnorcheln

Wasserschildkröte im MeerZu den Aktivitäten auf Kreta, die sich einer großen Beliebtheit erfreuen, zählen Tauchen und Schnorcheln. Zahlreiche kleine Buchten laden zur Erkundung der Unterwasserwelten ein. Auch etliche Tauchschulen sind auf der Insel zu finden. Für Einsteiger, die im Urlaub das Tauchen erlernen möchten, bieten sich die Tauchspots auf Kreta hervorragend an, denn das Wasser ist wunderbar klar und ruhig. Auch sind die Tauchreviere auf Kreta nicht so überlaufen, wie an anderen Orten der Welt. Der Palmenstrand von Vai bietet hier reizvolle Tauchbereiche, in denen Taucher und Schnorchler ungestört bleiben. Organisierte Tauchausflüge können ebenfalls auf Kreta gebucht werden.


Segeln und Surfen

Segelschiff im Hafen von KretaDie Küsten Kretas bieten Segelfreunden und Surfern die idealen Voraussetzungen für ihren leidenschaftlichen Sport. Segeltörns auf großen Segelbooten, die für Gruppen oder Einzelpersonen angeboten werden, vermitteln nicht nur wichtige Segelgrundlagen, sie eröffnen auch die schöne Landschaft Kretas vom Wasser aus. Surferstationen finden sich an vielen Stränden der Insel, hier können Surfbretter ausgeliehen werden.





Bootstouren

BootsausflugAuch auf dem Wasser macht das Inselleben auf Kreta großen Spaß. Bootstouren zählen zu den stark frequentierten Aktivitäten auf Kreta. Die Ziele sind vielfältig und abwechslungsreich. So geht es zum Beispiel, je nach Ausgangspunkt, zur Lagune von Balos, nach Frangokastello, Chora Sfakion, zur Prevelli-Schlucht oder auf die Inseln Gavdos und Chrissi. Bei strahlendem Sonnenschein genießen Kinder und Erwachsene eine erholsame Fahrt auf dem Meer und können dann am Zielort den Aufenthalt für einige Stunden entweder organisiert in der Gruppe oder auf eigene Faust gestalten.


Angeln

Kraken hängen auf einer LeineKreta ist wie alle griechischen Inseln ungeheuer gastfreundlich, selbstgefangene Fische werden von einigen Tavernen sogar kulinarisch zubereitet. Passionierte Angler sollten also ruhig ihre Angelausrüstung mitnehmen oder sie leihen oder kaufen vor Ort die erforderliche Ausstattung. Stachelmakrelen, Meerbrassen oder Meerbarben gehören zu den Fischen, die der Angler oft an den Haken bekommt. Ein Angelschein, der bei der jeweiligen Hafenbehörde erhältlich ist, wird benötigt. Die ausgewiesenen Angelplätze lassen sich über die Hafenbehörden oder die touristischen Einrichtungen in Erfahrung bringen.


Golf

Schöner Golfplatz auf KretaDer exklusive Golfsport ist einer der bevorzugten Aktivitäten auf Kreta. Eine 18-Loch-Golfanlage findet sich in der Nähe von Chersonissos. Der Crete Golf Club bietet ein idyllisches Ambiente mit Palmenhainen und Blick auf das Gebirge. Auch Golfunterricht kann hier genommen werden. In der Region Elounda kommen Golfer ebenso auf ihre Kosten. Wer in der Hauptsaison Golf spielen will, der sollte bereits bei der Urlaubsplanung eine Reservierung in den angesagten Golfclubs vornehmen, denn der Andrang ist groß.


Luftige Aktivitäten: Paragliding

Paragliding auf KretaDie bergige Landschaft Kretas bietet die besten Voraussetzungen für das Paragliding. So finden sich auf der Insel zahlreiche Paragliding-Schulen, in denen Anfänger durch erfahrene Lehrer einmal ordentlich abheben können. Auch für die Ausleihe von Ausrüstungen empfiehlt sich eine Paragliding-Schule als Anlaufstelle, denn das Equipment ist technisch sicher und höhenerprobt.


Reiten

Pferd auf der WeideReiterferien auf Kreta sind beliebt, aber auch für das gelegentliche Reitvergnügen warten Reiteinrichtungen und Reitställe in großer Auswahl. Hoch zu Ross lässt sich Kreta hervorragend erkunden, Ausritte am Strand sind für Kinder ein ultimativer Spaß. Allerorts werden Tagesritte zu bestimmten Zielen angeboten, so dass auch ambitionierte Reitfreunde viel Abwechslung erleben. Pferde können an erfahrene Reiter oft mehrtägig ausgeliehen werden. Kinder und Erwachsene, die das Reiten vor traumhafter Kulisse erlernen möchten, haben dazu in einer der vielen Reitschulen auf der Insel die beste Gelegenheit.


Foto: © emberiza – Shutterstock.com, © pamuk – Shutterstock.com, © Karel Gallas – Shutterstock.com, © cybervelvet – Shutterstock.com, © windu – Shutterstock.com, © el lobo – Shutterstock.com, © Patryk Kosmider – Shutterstock.com, © Warren Goldswain – Shutterstock.com, © Kamil Martinovsky – Shutterstock.com, © ksl – Shutterstock.com