Urlaub auf Kreta

Schon die österreichische Kaisern Sissi war vom Zauber der Insel Kreta fasziniert. Ein Urlaub auf Kreta, der größten Insel Griechenlands, ist nicht nur eine Reise in die Sonne, sondern auch in die aufregende Vergangenheit mit den zahlreichen historischen Stätten, die von großen Kulturen erzählen.




Die schönsten Ziele der Insel

Kleine AuszeitBadeurlaub und Sightseeing, Entdeckerreisen und sportliche Aktivitäten – In einem Urlaub auf Kreta lässt sich alles irgendwie verbinden, denn die Insel bietet zauberhafte Strandlandschaften mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. In der Hauptstadt Heraklion spielt sich das wirtschaftliche Leben ab, hier lässt es sich hervorragend in den Tavernen und Restaurants nach einem Shoppingbummel verweilen, bevor es weiter zu einem der zahlreichen Museen geht. Der antike Ort Knossos findet sich in unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt und stellt eine der wichtigsten Archäologiestätten der Welt dar. Der minoische Palast von Knossos zählt zu den Sehenswürdigkeiten, die sich kein Urlauber der Insel entgehen lassen darf. Unweit der Hauptstadt liegt der ehemalige Fischerort Chersonissos, der heute zu den stark frequentierten Zielen für einen Urlaub auf Kreta gehört. Strahlende Blumenhaine, sattes Grün und idyllische Berggipfel bestimmen die Hafenstadt Chania an der Nordwestküste der Insel, was die Stadt zu einem beliebten Urlaubsziel auf Kreta macht. Die Stadt Agios Nikolaos an der Ostküste wartet mit traumhaften Badebuchten, der Duft von Mandelbäumen und Olivenhaine verwöhnen alle Sinne. Die kleine Stadt Agia Galini im Süden der Insel ist ideal für Badevergnügen am malerischen Strand sowie die Erkundungen der historischen Stätten Agia Triáda, Gortys oder Phaistós. Der rote Strand und die beeindruckenden Wohnhöhlen aus der Antike, kennzeichnen den Ort Matala, ebenfalls im Süden gelegen.

Freizeitvergnügen und Geld auf Kreta

Schöner Wanderweg auf KretaWer neben ausgedehnten Sonnenbädern auch Land und Leute erkunden oder seinem Lieblingssport nachgehen möchte, der hat in seinem Urlaub auf Kreta dazu viele Möglichkeiten. Golfen, Reiten und Wandern stehen ebenso auf dem Programm, wie Radtouren quer über die Insel. Wassersportler freuen sich auf Windsurfen, Segeln oder Tauchen. Auf der Insel gilt der Euro als Landeswährung. Bargeld lässt sich bequem mit ec- oder Kreditkarte an den zahlreichen Geldautomaten beziehen. Kreditkarten werden in erster Linie von gehobenen Hotels und Restaurants sowie von Autovermietungen als Zahlungsmittel akzeptiert und sind nicht weit verbreitet auf Kreta.

Foto: © Freesurf – Fotolia.com, © Banet – Shutterstock.com