Reisen nach Europa – Urlaub vom Mittelalter bis zur Neuzeit

Eine Göttin war es, die diesem facettenreichen Kontinent ihren Namen gab. Urlaub in Europa zu verbringen, das ist im Grunde genommen zu jeder Jahreszeit möglich, denn um die zahlreichen Gesichter Europas kennenzulernen, bedarf es mehr, als nur einer Woche Strandurlaub an der Adria.

Praktisch vor der Haustür kann man seinen Urlaub vielseitig gestalten. Ob Badeurlaub, Wellnessreise, Citytrip oder Aktivurlaub, für jeden Urlaubstyp findet sich die passende Destination.

Reiseziele in Europa

Faszination Naturlandschaft

Fjord in NorwegenRuhe, Erholung und all das in mitten einer unberührten Natur. Ist das in Europa überhaupt noch möglich? Selbstverständlich! Die Länder Skandinaviens gehören bei Outdoor Freunden und Campern zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Hier erlebt man noch die Schönheit der Natur in ihrer vollen Pracht. Wälder, Seen und auch die Fjörde ziehen Jahr für Jahr Touristen in Bann. Doch nicht nur der Norden Europas ist einmalig. Im Süden Europas erlebt der Urlauber die mediterrane Naturlandschaft mit all ihren sehenswerten Facetten.

Geschichte zum Anfassen

Was war der Geschichtsunterricht langweilig. Auf den Reisen durch Europa jedoch erlebt man Geschichte zum Anfassen. Königshäuser, Burgen und Ruinen sowie Städte, welche weit über 500Jahre alt sind, stehen als stille Zeugen im Herzen Europas. Wirklich jedes Land ist in der Lage seinen eigenen Teil der gemeinschaftlichen Geschichte zu erzählen, so dass es unglaublich aufregend ist, durch die Jahrhunderte zu reisen.

Metropolen die begeistern

Blick auf LondonUrlaub in Europa hält nicht nur Geschichte und Kultur bereit. Dank der zahlreichen Ländern, stehen Touristen eine Vielzahl an beeindruckenden Metropolen zur Auswahl, die man einfach gesehen haben muss. Paris, London, Rom und Prag muss man einfach gesehen haben. Diese Städte pulsieren im Takt der Zeit und bieten Reisenden eine facettenreiche Auswahl an Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und kulturellen Höhenpunkten. Städtereisen gehören innerhalb Europas zu der beliebtesten Art Urlaub in Europa zu machen.

Im Sommer in den Süden

Steigen die Temperaturen deutlich an und sehnt man sich nach einer willkommenen Abkühlung, dann zieht es noch immer die Reisenden in den Süden Europas. Das Mittelmeer und die Adria sind für zahlreiche Urlauber das Ziel Nummer eins, um den wohlverdienten Sommerurlaub zu verbringen. Länder, wie Italien, Spanien, Portugal und auch die Türkei werden am liebsten im Sommer bereist.

Vom Campingurlaub bis hin zum Luxushotel

Ob im Schoß von Mutter Natur oder in einem luxuriösen Doppelbett zu übernachten, bleibt jedem selber überlassen, denn auf den Reisen durch Europa stehen einem alle erdenklichen Unterkünfte zur Auswahl. Vom einfachen Campingplatz über ein Ferienhaus bis hin zum schicken Hotel. Je nach dem was einem persönlich liegt. Wer die Wahl hat, hat nicht die Qual, sondern die Freiheit, selber zu entscheiden.

Foto: © QQ7 – Fotolia.com, javarman – shutterstock.com