Anreise nach Ecuador

Die bevorzugte Art der Anreise nach Ecuador ist der Flug. Die internationalen Flughäfen Quito und Guayaquil sind dabei die Zielflughäfen, auf denen z.B. deutsche Reisende landen. Von anderen Ländern kann Ecuador auch mit Auto, Bus oder Schiff anvisiert werden.




Nach Ecuador fliegen

Wildes EcuadorPauschalreisende können sich nach der Buchung der Reise praktisch zurücklehnen und den Tag des Abflugs mit Vorfreude erwarten. Hin- und Rückflug sind im Reisepaket enthalten und werden durch den Reiseveranstalter organisiert. Wer seine Reise inklusive Anreise nach Ecuador selbst organisiert, der findet verschiedene Flugverbindungen nach Quito und Guyaquil. Als Hauptabflughäfen kommen hier z.B. Frankfurt/Main, Berlin, Stuttgart und München in Frage. Je nach Airline und Abflughafen verläuft die Flugroute nach Ecuador mit Zwischenstopps unterschiedlich. Ein Flugrouten- und Preisvergleich auf Flugsuchseiten lohnt sich, um Geld für den Flug zu sparen. Die internationalen Flughäfen Quito und Guayaquil befinden sich nur wenige Kilometer vom jeweiligen Stadtzentrum entfernt, es stehen Busse und Taxis für den Transfer zur Verfügung.

Mit dem Auto nach Ecuador reisen

Der Traum vom großen Urlaub mit dem Wohnmobil geht für viele Abenteuerlustige jedes Jahr aufs Neue wieder in Erfüllung. Wer die Anreise nach Ecuador mit dem Auto plant, der findet ab Peru und Kolumbien ein System von Schnellstraßen, auch Panamericana genannt, das nach Ecuador führt. Die Strecken sind zum Teil mautpflichtig. Zu beachten ist jedoch, dass Autofahren in Ecuador eine Herausforderung ist, da die Straßenverhältnisse zu wünschen übrig lassen und auch die aus Europa gewohnte Beschilderung Mangelware ist.

Anreise mit Bus oder Schiff nach Ecuador

Fernbusse verkehren von Peru, Kolumbien und Chile nach Ecuador, wobei im Streckenverlauf mitunter Buswechsel vorgenommen werden. Auch, wenn die Fahrpreise sich recht günstig gestalten, so sollten Urlauber sich auf eine längere Fahrtzeit einstellen und Abstriche beim Komfort machen.

Eine Möglichkeit von Deutschland aus nach Ecuador auf dem Wasserweg zu reisen, bietet sich mit Frachtschiffen. Die Fahrt führt durch den weltberühmten Panamakanal und verspricht ein echtes Erlebnis. Diese Art der Anreise nach Ecuador kann bis zu vier Wochen Zeit in Anspruch nehmen, der Reisepreis zeigt sich höher als bei günstigen Flugreisen. Die Frachtschiffe legen überwiegend in Guayaquil oder Manta an.

Foto: © Ksenia Ragozina – Shutterstock.com