Reiseziele in Dänemark

Eine steife Brise weht einem um die Nase, das Kreischen der Möwen und das Rauschen der Wellen spielen ihre eigene Musik. Im Sand finden sich Muscheln, Steine und allerlei Interessantes, was das Meer angespült hat. Satt grüne Wiesen und weite Landschaften, so weit das Auge reicht. Wem dieses Szenario gefällt, der wird und kann sich in Dänemark einfach nur wohl fühlen.




Typisches Haus in DänemarkNeben dieser wirklich einprägsamen Natur bietet Dänemark seinen Gästen eine imposante Geschichte. Immerhin ist das die Heimat der berühmten Wikinger und an vielen Stellen finden sich im Land Zeitzeugen dieses einst ruhmreichen Volkes. Hinzu kommt eine köstliche Küche, unglaublich gastfreundliche Menschen, die gern und viel Feiern und schließlich noch eine Vielzahl an Freizeitparks, die es lohnt besucht zu werden. Der krönende Abschluss wird von der einzigartigen Architektur geprägt. Fachwerkhäuser wechseln sich ab mit imposanten Schlössern und Burgen. Liebevoll gestaltete Bauernhäuser stehen im Kontrast zu verwunschenen Märchenschlössern. Ein Land, welches eben viele Gesichter hat. Zu guter Letzt die charmante und weltoffene Stadt Kopenhagen.


Kopenhagen

KopenhagenNahezu jeder, der einmal nach Dänemark reist, für den ist die Stadt Kopenhagen das Ziel Nummer eins. Sie mag im Gegensatz zu anderen Hauptstädten Europas recht klein sein, dafür hat sie ein großes Herz. Eine Stadt, dessen Wahrzeichen eine kleine Meerjungfrau ist. Ein wunderbarer Freizeitpark Namens „Tivoli“ begeistert Jung und Alt. Bummeln am Hafen, Schlendern durch die zahlreichen Museen und durch die Gassen der Altstadt. All das macht Kopenhagen so sehenswert.


Skagen – Zwischen Nordsee und Ostsee

Ost- und NordseeEin ganz besonderes Highlight der Natur trifft man am äußersten Nordzipfel des Landes: Skagen. An dessen Ende fließen Nord und Ostsee ineinander. Für viele der Höhepunkt einer jeden Dänemark Reise, wenn sie mit einem Fuß in der Nordsee und mit dem anderen Fuß in der Ostsee stehen. Die endlosen Sandstränden laden zum Baden ein. Surfer kommen ebenso auf ihre Kosten und für Taucher liegen etliche Schiffswrack auf dem Grund, die erkundet werden können. Des Weiteren ist Skagen bekannt für seine Kunst.


Billund und Legoland

Legoland in BillundSchon zig Generationen haben die bunten, kleinen Stecksteine begleitet. Ein Reiseziel in Dänemark ist daher auch immer wieder Billund. Denn hier liegen die Ursprünge des weltweit erfolgreichsten Spielzeug aller Zeiten: LEGO. In Billund befindet sich auf der erste und für viele auch der schönste Park LEGO Land. Attraktionen für Groß und Klein.


Insel Bornholm

Insel BornholmDer Traum von Dänemark. Diese schöne Insel in der Ostsee gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Dänemark. Waldreich, unendliche Sandstrände und jede Menge Natur. Vor allem Familien lassen es sich in einem eigenen Ferienhaus so richtig gut gehen. Neben vielfältigen Wassersportarten, kann man auf diversen Wanderwegen die Natur zu Fuß, auf dem Rad oder auch auf dem Rücken der Pferde erkunden. Den Tag lässt man bei einem Lagerfeuer und einem guten Carlsberg ausklingen.


Roskilde – Wikingerschiffmuseum

Wikinger in DänemarkDas Wikingerschiffmuseum in Roskilde gestattet den Besuchern den faszinierenden Einblick in die Zeit der Wikinger. Das Freilichtmuseum für Wikinger, Seefahrt und Mittelalter ist ein echtes Muss auf einer Dänemark Reise.


Foto: © Greg V King – shutterstock.com, © scanrail – iStockhoto.com, © BMJ – shutterstock.com, © Fulcanelli – shutterstock.com, © Bildagentur Zoonar GmbH – shutterstock.com, © Andrew Burgess – shutterstock.com