Beste Reisezeit und Klimatabelle für Costa Rica

Costa Rica ist ein Reiseland, welches man ohne Bedenken das gesamte Jahr über bereisen kann. Es herrschen keine vier Jahreszeiten. Man spricht von zwei unterschiedlichen Jahreszeiten, welche das Wetter in Costa Rica ein wenig beeinflussen.




Klimatabelle für Puerto Limon in Costa Rica

  
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Höchsttemperatur
Maximale
Temperatur
29°

30°

30°

30°

31°

31°

30°

30°

30°

30°

30°

29°

Tiefsttemperatur
Tiefste
Temperatur
20°

21°

21°

22°

22°

22°

22°

22°

22°

22°

21°

21°

Wassertemperatur
Wasser
Temperatur
26°

26°

27°

27°

28°

28°

28°

28°

29°

28°

27°

27°

SonnenStunden
Sonnenstunden
5h

5h

6h

6h

5h

4h

4h

5h

5h

5h

5h

5h

RegentageRegentage
16

14

14

13

15

16

20

18

13

15

18

17

Das Klima in Costa Rica ist Subtropisch bis Tropisch und man differenziert zwischen Trockenperiode und Regenzeit. Wobei die Regenzeit von einigen ergiebigen Regengüssen geprägt ist und der Rest des Tages von herrlichsten Sonnenschein profitiert. Die Durchschnittstemperaturen liegen um die 24 Grad und das an 365 Tagen im Jahr. Wesentliche Unterschiede in Sachen Temperatur erlebt man in den unterschiedlichen Höhen. In den Hochebenen des Landes spricht man vom ewigen Frühling. An den Küsten hingegen ist es durchweg sehr warm. Dennoch unterscheiden sich Klima und Wetter in Costa Rica ein wenig zwischen den beiden Küsten. An der Pazifikküste ist es weniger regnerisch, als an der Karibikküste. Costa Rica liegt zudem im Einzugsgebiet für die Hurrikans. Die Saison der gewaltigen Tropenstürme liegt zwischen Juli und Oktober.
Ideale Reisezeit für die Pazifikküste ist in der Zeit von November bis April. Die Karibikküste hingegen ist im Februar/ März und im September/ Oktober sehr reizvoll.

Regentage

An der Karibikküste muss man generell mit mehr Regen rechnen. Das Wetter und das Klima in Costa Rica kann man zwischen den beiden Küsten recht gut unterscheiden. Die richtige Regenzeit jedoch liegt zwischen Mai und Oktober. Hier kommt es vor allem an der Pazifikküste zu erheblichen Regenfällen. Wer sich an der Karibikküste aufhält, muss das gesamte Jahr über mit Schauern rechnen. Diese fallen allerdings nicht so ergiebig aus und man hat den Rest des Tages herrlichsten Sonnenschein.
In der Hurrikan Saison zwischen Juli und Oktober ist ohne hin mit vermehrten Niederschlägen zu rechnen.

Wassertemperaturen

Egal zu welcher Zeit man nach Costa Rica reist, die Wassertemperaturen verführen das gesamte Jahr über zum Baden und Wassersport. An der Pazifikküste herrschen durchweg wunderbare 28 Grad. Die Karibikküste hingegen schwankt zwischen 26 und 28 Grad. Aber unter dem Strich sind es wirklich ideale Voraussetzungen für den Badeurlaub.