Beste Reisezeit und Klimatabelle für China

Ein Land, mit einer so gigantischen Ausdehnung wie China, verfügt über ein abwechslungsreiches Klima und Wetter. Generell ist das Klima in China ein gemäßigtes Klima. Jedoch trifft man im Süden durchaus auf subtropisches bis Tropisches und im Norden auf ein kaltes Klima.

Daher ist bei den Reisevorbereitungen darauf zu achten, in welche Region die Reise gehen soll. Auf Rundreisen sollte daher generell an eine sehr abwechslungsreiche Garderobe gedacht werden, die von festem Schuhwerk und Wetterbekleidung lebt.
Die schönste Zeit, um nach China zu reisen ist der Herbst und das Frühjahr. Hier spricht man von der idealen Reisezeit. Denn die Temperaturen erscheinen nicht so drückend, wie im Sommer oder zu kühl, wie im Winter.
Reiseziele wie Peking oder Shanghai haben allerdings das gesamte Jahr über Saison. Jedoch muss im Sommer vor der immensen Smogbelastung gewarnt werden. Nicht jeder wird sich daher im Hochsommer in den Mega Metropolen Chinas wohl fühlen.
In den Sommermonaten wird es vor allem im südlichen China sehr heiß und schwül warm. Für einen Strandurlaub allerdings beste Voraussetzungen.

Regentage

Im Norden Chinas, also auch in Peking liegen die meisten Regentage zwischen Juli und September. In Zentral China hingegen gibt es keine nennenswerte Regenperiode. Hier kommt es das gesamte Jahr über zu Niederschlägen. Der Süden von China wird tendenziell zwischen März und Mai sehr feucht. Da gibt es die meisten Niederschläge.

Wassertemperatur

Sicher gilt China noch nicht als das Reiseland Nummer eins, wenn man einen Badeurlaub plant. Dennoch gibt es durchaus ansprechende Regionen im Süden und Südosten, welche durchaus einen annehmbaren Badeurlaub gestatten. Shanghai oder weiter südlich, die Stadt Haikou und um nicht die schönen Inseln von Hainan zu vergessen. Dem tropischen Klima ist es zu verdanken, dass die Wassertemperaturen zwischen 20 und 26 Grad liegen. Herrlichste Temperaturen für eine erfrischende Abkühlung im südchinesischen Meer.

Wichtige Tipps

Im Rahmen der besten Reisezeit, seien an dieser Stelle noch zwei wichtige Hinweise für eine Reise nach China gegeben.
In den sogenannten „Golden Weeks“ ist ein Urlaub in China schlicht weg abzuraten. Diese sind zum einen vom 1. bis 7. Mai und noch einmal vom 1. bis 7.Oktober. Da haben alle Chinesen frei und Sehenswürdigkeiten sind mehr als überlaufen. Man bedenke nur die Vielzahl der Einwohner. Da reicht es schon, wenn sich jeder Vierte Chinese auf den Weg macht!
Ein weiterer Tipp betrifft die Taifun Saison. Betroffen ist davon die Region rund um Shanghai. Zwischen Mitte Mai und Oktober/November können diese gefürchteten Tropenstürme durchaus auftreten.