Reisen nach China – Urlaub im Land der Mitte

Exotisch, fremd und überwältigend sind Reisen nach China. Daran besteht wirklich kein Zweifel. Das Land ist vielen lediglich als Weltexporteur Nummer eins bekannt, aber auf für einen Urlaub ist China ein spannendes Land als Reiseziel.




Alles beginnt in Peking

Chinesische MauerPeking, Hauptstadt und kultureller Mittelpunkt einer gesamten Nation präsentiert sich seinen Gästen als sehr weltoffen und gastfreundlich. Reisen nach China beginnen nicht selten in dieser Metropole. Zu sehen gibt es hier selbstverständlich aller Hand und ein Aufenthalt in Peking sollte ein paar Tage mehr andauern, um wirklich alles sehen zu können. Die verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast ist nur eine von zahlreichen Höhepunkten, die Peking zu bieten hat. Der alte und der neue Sommerpalast lockt ebenfalls Besucher an und selbstverständlich der Platz des Himmlischen Friedens. Nicht zu vergessen das Mao-Mausoleum.
Etwa 70km vor den eigentlichen Stadttoren trifft man auf den Reisen nach China bereits auf die größte Sehenswürdigkeit des Landes: die Chinesische Mauer.
Etwas moderner und daher auch wirtschaftlicher zeigt sich Chinas Millionenstadt Shanghai. Auch sie steht bei den Reisezielen des Landes sehr weit oben. Shoppen, Bummeln und Museen bieten vor allem den Kulturinteressierten Urlauber etwas. Für Gaumenfreunden sorgen die zahlreichen und zum Teil recht exklusiven Restaurants der Stadt.

Die hängenden Tempel

Die hängenden TempelViele verbinden einen Urlaub in China selbstverständlich mit dessen hoher Kunst des Kung Fu. Im weltbekannten Shaolin Tempel darf man sich auf die Spuren der ältesten Kampfsportart begeben. China ist berühmt für seine Vielzahl an buddhistischen Tempelanlagen. In Datong erwartete einen sogar ein Weltwunder: die hängenden Tempel am Heng Shan. Über 1.000 Jahre ist diese Tempelanlage schon alt und zeugt von einmaliger chinesisch-buddhistischer Baukunst.

Weitere Ziele in der Volksrepublik China

Auf Reisen durch China kommt man an Xian nicht vorbei. Weltbekannt wurde diese Stadt vor allem wegen ihrer gigantischen Terrakotta Armee. Ein Stück Geschichte und ein Muss für jeden Reisenden, der sich im Land der Mitte aufhält.
Was wäre ein Urlaub in China ohne den Versuch das Dach der Welt zu erklimmen. Tibet ist gerade für Anhänger des Buddhismus eine Art Mekka, welches man einmal im Leben bereist haben sollte. Es ist etwas Einmaliges und Außergewöhnliches, wenn man auf Reisen durch China einmal das Dach der Welt erblickt und dessen in sich ruhende Kultur erleben kann. Da es gesonderte Einreisebestimmungen für Tibet gibt und sich diese leider auch sehr rasch ändern können, ist es ratsam sich vor der Reise ausführlich zu informieren.

Foto: © Hung Chung Chih – Shutterstock.com, © RyszardStelmachowicz – Fotolia.com