Reiseziele in Chile

Chile präsentiert sich als ungeheuer abwechslungsreiches Reiseland – Von der trocken-heißen Atacamawüste bis hin zur eisigen Antarktis finden Sie Reiseziele in Chile, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Lernen Sie die schönsten Urlaubs- und Entdeckerziele in Chile kennen.




Zentralchile

Santiago de Chile

Blick über Santiago de ChileDie Hauptstadt des Landes gilt als eines der bekanntesten Reiseziele in Chile. In der Millionenstadt, die über 6 Millionen Einwohner zählt, spielt sich das rege kulturelle und wirtschaftliche Leben ab, auch die Regierung hat hier ihren Sitz. Große Einkaufszentren, Shoppingmeilen, Hotelkomplexe und kulinarische Tempel zeigen sich ebenso eindrucksvoll wie der historische Stadtkern mit seinen imposanten Bauten. Sehenswürdigkeiten und Freizeitvergnügen kennen hier fast keine Grenzen. Am zentralen Platz der Stadt ragt die majestätische Kathedrale Metropolitana de Santiago empor, die zu den besonderen Highlights der Stadt gehört. Wer die Geschichte des Landes näher betrachten will, der findet dazu reichlich Gelegenheit in den Museen der Stadt, z.B. im Museo Nacional de Bellas Artes, im Museo Histórico Nacional oder im Museo Chileno de Arte Precolombino. Die Metro Santiago, die Villa Grimaldi, das Theatre Municipal sowie die idyllischen Parks sind das Ziel der Sightseeing-Touristen. Unweit vom Zentrum der Stadt liegt der Hügel Cerro Bellavista, von dem der Blick über die Stadt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.


Valparaiso

Valparaiso in ChileAls eines der beliebten Reiseziele in Chile für Badeurlauber und Freunde malerischer Kulissen zeigt sich die Hafenstadt Valparaiso, ca. 100 km von der Hauptstadt entfernt in Richtung Nordosten. Der mediterrane Charme der bunten Häuser, die auf Küstenfelsen gebaut sind, bietet ein einzigartiges Urlaubsflair. Diese Stadt mit großem Standareal ist ein wahrhaft magischer Ort, wie aus dem Bilderbuch. Kunst und Kultur blühen hier an jeder Ecke auf, kein Wunder, dass Valparaiso schon vor Jahrzehnten ein erklärtes Ziel für die Hippies und Boheme-Fans war. Absolutes Highlight der Stadt sind die Aufzüge, mit denen Urlauber die einzelnen Hügel erreichen können.


Vina del Mar

Vina del Mar am AbendGleich neben Valparaiso findet sich ein weiteres Stranddomizil – Vina del Mar ist eines der Reiseziele in Chile, das Touristen aus aller Welt immer wieder gerne besuchen. Die Stadt mit Palmenflair und historischen Bauwerken verfügt über ein eigenes Kasino, zahlreiche Strandbäder, beeindruckende Hotelanlagen, herrschaftliche Sommerresidenzen, exklusive Geschäftspassagen, hervorragende Restaurants mit Meeresspezialitäten und ist somit auch ein Anziehungspunkt für die gehobene Reise-Klientel.


Südchile

Punta Arenas

Pinguine in Punta ArenasPunta Arenas liegt am südlichsten Zipfel des Festlandes und gilt als eines der reizvollsten Reiseziele in Chile. Die Hafenstadt an der Magellanstraße ist ein zentraler Anlegepunkt für die großen Kreuzfahrtschiffe aus aller Welt und gilt als Tor zum chilenischen Patagonien. Punta Arenas bietet sich für ausgiebige Erkundungstouren im Süden Chiles wunderbar an. Vulkane, Seen und Wälder ziehen besonders die naturverbundenen Urlauber in diese Region. Mit Fährschiffen lässt sich Feuerland erreichen, auch die Isla Madgalena mit ihrem reichen Pinguinbestand ist ein beliebtes Ausflugsziel. Ein Highlight der Region, das sich ca. 240 km von Punta Arenas entfernt befindet, präsentiert sich mit dem Nationalpark Torres del Paine. Fjordlandschaften und Gletscher sowie die schwarzen Lagunen lassen keine Zweifel daran, dass dieses Land von einem Naturzauberer geschaffen wurde, so einmalig bleiben die Eindrücke der Trekkingfans und Bergsteiger im Gedächtnis haften.


Puerto Montt

Puerto Montt in ChileEine weitere Hafenstadt im Süden Chiles wartet mit Puerto Montt. Ähnlich wie Punta Arenas gilt die Stadt als Startpunkt für Touren in die Umgebung und die hat bekanntlich jede Menge zu bieten. Beliebt sind Kreuzfahrten nach Patagonien und Ausflüge zur Carretera Austral. Etliche Nationalparks eröffnen die einzigartigen Naturlandschaften Südchiles. Die Insel Tenglo sowie der Llanquihue-See sind weitere touristische Highlights in der Nähe von Puerto Montt.





Nordchile

Arica und Iquique

Lago Chungará in Chile Bedeutende Reiseziele in Chile finden sich auch im Norden mit den Städten Arica und Iquique. Besondere Attraktionen in der Nähe von Arica sind der Nationalpark Lauca sowie der Vulkansee Lago Chungará. Die Hafenstadt Iquique ist ein belebtes, geschäftstüchtiges Touristenzentrum, das mit herrlichen Strandabschnitten und einer gelungenen Mischung aus Wolkenkratzern und historischer Architektur aufwartet.


Atacamwüste

Atacamwüste in ChileZu den ganz großen Highlights, die Chile zu bieten hat, gehört die Atacamawüste im Norden. Das Touristikzentrum San Pedro de Atacama ist die erste Anlaufstelle, wenn es um die passende Unterkunft im Wüstengebiet geht. Von hier aus lassen sich auch zahlreiche Ausflüge in die einzigartige Landschaft der Atacamawüste organisieren. Die größte Kupfermine der Welt mit Namen Chuquicamata sollte unbedingt eingeplant werden. In der Wüste warten weiterhin atemberaubende Geysire, zauberhafte Mondlandschaften und Salzlagunen. Das Tal des Mondes mit seinen hohen Sanddünen bietet bei Sonnenuntergang ein einmaliges Farbenspiel und einen Ausblick über die Wüstenpracht.


La Serena und Valle de Elqui

Valle de Elqui in ChileReiseziele in Chile, die zum Baden und Entspannen einladen, aber auch für Abenteurer von Bedeutung sind, zeigen sich mit La Serena und dem Valle de Elqui. Als zweitälteste Stadt in Chile bietet La Serena mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten die perfekte Kulisse für einen traumhaften Strandurlaub. Unweit der Stadt in Richtung Süden wartet das Weinparadies Chiles auf die Genießer. Das Tal des Rio Elqui ist das Anbaugebiet des weltberühmten Pisco-Weines und entsprechend saftig grün zeigt sich die Landschaft.


Osterinsel

Statuen auf der OsterinselUmgeben vom Pazifischen Ozean findet sich mit der Osterinsel ein besonderes Fleckchen, an dem Mythen lebendig werden und Besucher aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Auf der ca. 120 qm großen Vulkaninsel bietet sich ein frühzeitliches Gesamtkunstwerk, das aus über 880 riesengroßen Steinstatuen (Moai) besteht, die in der Zeit zwischen 800 und 1600 entstanden sein sollen. Die Statuen wurden über Gräbern errichtet und zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe.


Antarktische Halbinsel

Antarktische HalbinselLast but not least sei auch noch die antarktische Halbinsel erwähnt, die sich von Chile aus mit verschiedenen Schiffen erreichen lässt. Auch Flüge in die nördliche Antarktis, z.B. von Punta Arenas in das antarktische Dorf Villa de las Estrellas sind verfügbar. Auf der antarktischen Halbinsel, die Südamerika und somit auch Chile gegenüberliegt, herrschen in den Wintermonaten Temperaturen zwischen -40 und -15 Grad Celsius. Die antarktische Halbinsel ist seit jeher ein Forschungsareal und bietet wichtigen Lebensraum für Wale, Robben und bestimmte Vogelarten.


Foto: © kastianz – Shutterstock.com, © Pierre-Yves Babelon – Shutterstock.com, © FXEGS Javier Espuny – Shutterstock.com, © Sebastien Burel – Shutterstock.com, © Idan Ben Haim – Shutterstock.com, © Jarous – Shutterstock.com, © Nataliya Hora – Shutterstock.com, © urosr – Shutterstock.com, © longtaildog – Shutterstock.com, © Ralf Broskvar – Shutterstock.com