Anreise nach Chile

Der Flug stellt die bequeme und unkomplizierte Art der Anreise nach Chile dar. Es finden sich zahlreiche Verbindungen von den großen deutschen Abflughäfen zu Zielflughäfen in Chile. Wichtigster Flughafen und Landepunkt für die meisten Reisenden aus Deutschland ist der Flughafen Santiago Arturo Merino Benitez. Weitere Möglichkeiten, das spannende Land zu erreichen, bieten sich mit Schiff oder Auto.




Nach Chile fliegen

Naturlandschaft in ChileDie Anreise nach Chile mit dem Flugzeug steht für Urlauber an erster Stelle. Reisende können von verschiedenen Abflughäfen in Deutschland starten, wobei der Flughafen Frankfurt/Main oft die erste Wahl ist, um Santiago zügig zu erreichen. Fluglinien, die von Deutschland nach Chile starten, sind z.B. Lufthansa, LAN Chile, Iberia, Air France oder TAM Linhas Aéras. Je nach Abflughafen können auch die Flughäfen Temuco Maquehue, Mataveri International (Osterinsel), Punta Arenas, Iquique oder Puerto Montt angesteuert werden. Es finden sich unterschiedliche Routen und Flugzeiten. Flugvergleichs- oder Flugsuchseiten im Internet listen alle verfügbaren Flüge nach Chile auf, so lassen sich die beste Route und der günstigste Preis ermitteln.

Wer am Flughafen Santiago landet, der findet zahlreiche Verkehrsmittel in das Stadtzentrum, das ca. 20 km entfernt liegt. Busse, Taxis oder Mietwagen sind hier beliebte Optionen. Um andere Ziele in Chile anzusteuern, bieten sich Inlandsflüge, Bahn- oder Busverbindungen an.

Chile-Kreuzfahrten

Die besondere und luxuriöse Art der Anreise nach Chile stellt eine Kreuzfahrt dar. Zahlreiche internationale Reedereien bieten die Reise auf Luxusdampfern zu den chilenischen Anlegehäfen Arica, Puerto Montt, Punto Arenas oder Valparaiso an. Die Routen zeigen sich dabei von Anbieter zu Anbieter verschieden. Zu den großen Reedereien zählen u.a. Hapag Lloyd, Silversea, die Peter Deilmann Reederei oder Delphin Seereisen.

Autoanreise nach Chile

Wer mit dem Wohnmobil oder dem eigenen PKW nach Chile reisen möchte, der sollte sich im Vorfeld eine genaue Reiseroute zusammenstellen, am besten mit Hilfe von spezieller Literatur und Kartenmaterial. Für die Einreise nach Chile mit dem eigenen Fahrzeug sind Vorschriften zu beachten. Das Fahrzeug darf maximal 90 Tage im Land verbleiben. Einreisen kann nur, wer Eigentümer des Fahrzeuges ist und über die erforderlichen Papiere verfügt. Dazu gehören neben den Fahrzeugpapieren auch der nationale und internationale Führerschein.

Foto: © Marcelo Dufflocq – Shutterstock.com