Urlaub in Rio de Janeiro

Wer seinen Urlaub in Rio de Janeiro verbringen möchte, trifft eine gute Wahl. So hält die brasilianische Metropole etliche Sehenswürdigkeiten für ihre Besucher bereit.




Rio de Janeiro ist nicht nur die zweitgrößte Stadt Brasiliens, sondern auch das wohl bekannteste Reiseziel des Landes. So bietet die Metropole, die im Südosten von Brasilien an der Atlantikküste liegt, zahlreiche Attraktionen. Bis ins Jahr 1960 war Rio nicht nur die Hauptstadt von Brasilien, sondern auch das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des südamerikanischen Landes. Doch auch in der heutigen Zeit bildet die Stadt eine kosmopolitische Metropole, in der Einflüsse aus sämtlichen Kontinenten des Erdballs zu spüren sind.

Strände

Blick auf die CopacabanaEine Reise nach Rio de Janeiro lohnt sich bereits wegen der einmaligen Lage der Stadt. So befindet sich die ehemalige brasilianische Hauptstadt zwischen dem Meer und den Küstengebirgen, die von üppiger Vegetation bedeckt werden. Allein die wunderbaren Sandstrände besuchen Jahr für Jahr Millionen Gäste. Als besonders attraktiv gelten die Strände von Copacabana und Ipanema. Der Stadtteil Copacabana ist mit einem vier Kilometer langen Sandstrand ausgestattet und liegt unmittelbar an der Atlantikküste. Nicht minder berühmt ist der Strand von Ipanema, dessen angrenzendes Stadtviertel zu den angenehmsten in Rio zählt. So gilt die Kombination aus Strand und Großstadtambiente als besonders sehenswert.

Sehenswürdigkeiten

Christus-Statue in Rio de JaneiroDoch auch die kulturellen Sehenswürdigkeiten sind eine Reise nach Rio de Janeiro wert. Zu den bekanntesten Bauwerken der Stadt gehört zweifellos die berühmte Christusstatue auf dem Corcovado-Berg. Die 1145 Tonnen schwere Statue erreicht eine Höhe von 30 Metern.
Das bekannteste Naturdenkmal von Rio ist der Zuckerhut. Dabei handelt es sich um einen 394 Meter hohen Felsen aus Granit, der in der Guanabara-Bucht zu finden ist. Erreichen lässt sich der Berggipfel mit einer Seilbahn, die auch schon als Filmkulisse für einen James-Bond-Film diente.
Ebenfalls besucht werden sollte der Botanische Garten (Jardim Botanico) im Bezirk Sao Cristovao. Dort erwarten den Besucher idyllische Seen, grüne Gärten sowie der Zoo mit mehr als 2500 unterschiedlichen Tierrassen.

Karneval in Rio

Als beste Zeit für einen Urlaub in Rio de Janeiro gilt der Karneval in Rio. Dieser findet jedes Jahr am Vorabend der Fastenzeit statt und zählt zu den größten Attraktionen der Stadt. So lässt sich dort eine der größten Samba-Paraden der Welt bewundern, bei der tausende Sambatänzer durch die Stadt ziehen. Für die Hauptumzüge des Karnevals gibt es mit dem Sambodromo sogar ein eigenes Stadion.

Beste Reisezeit

Als beste Reisezeit gelten die Monate Mai bis Oktober. Dann ist in Rio Winter und die Temperaturen betragen 25 bis 28 Grad Celsius.

Foto: © lazyllama – Shutterstock.com, © T photography – Shutterstock.com