Sprache in Australien

Grundsätzlich wird in Australien Englisch gesprochen. Denn diese Sprache ist auch die offizielle Amtssprache.




Junges Paar unterhält sich mit dem KellnerWer ohne Englischkenntnisse nach Australien reisen möchte, wird es schwer haben. Ein gewisser Basiswortschatz sollte vorhanden sein, um sich in Australien mitteilen zu können und um auch mehr vom Land zu verstehen.
Australien verdankt die Englische Sprache der Kolonialzeit Großbritanniens. Doch im Laufe der vielen Jahre, hat sich aus dem feinen, britischen Englisch ein eigenes, ein Australisches Englisch entwickelt. Vor allem sind im Australischen Englisch zahlreiche Begriffe zu finden, die man bislang noch nie gehört hat. Aus einem einfachen Grund: diese beschreiben Dinge, die es nur in Australien gibt. Auch die Ureinwohner Australiens haben den Klang und die Melodie des Englischen nachhaltig geprägt. Aber keine Angst. Man versteht das Englisch in Australien sehr gut und man muss keine Bedenken haben, dass man mit einem einfachen Schulenglisch scheitern könnte. Ein Wörterbuch Australisches Englisch sollte auf einer Reise nach Australien allerdings nicht fehlen.

Viele Einwanderer – viele Sprachen

Zwar ist die Amtssprache in Australien Englisch, zu hören bekommt man allerdings auch zahlreiche Sprachen aus dem Asiatischen Raum und auch aus verschiedenen, europäischen Ländern. Das liegt einfach daran, dass Australien, ähnlich wie die USA, von zahlreichen Zuwanderern geprägt wurde und jeder seine eigene Sprache und auch Kultur mitgebracht hat. Dieser Umstand macht eine Reise nach Australien so unbeschreiblich aufregend, denn neben den vielen Naturwundern trifft man außerdem auf eine imponierende Mischung der Kulturen. Selbstverständlich auch aus sprachlicher Sicht betrachtet.

Foto: © bikeriderlondon – Shutterstock.com