Anreise nach Teneriffa

Wenn es um die Anreise nach Teneriffa geht, entscheiden sich die meisten Urlauber für den bequemen und schnellen Flug.
Teneriffa verfügt über zwei Flughäfen, wobei der Flughafen Tenerife Sur (Süd) – Reina Sofia das bevorzugte Ankunftsziel der Reisenden aus Deutschland ist.

Mit dem Flugzeug bequem und schnell nach Teneriffa reisen

Playa de la TejitaCharterflüge von den renommierten und beliebten Fluggesellschaften führen auf direktem Wege nach Teneriffa und das sogar mehrmals täglich, wenn als Zielflughafen Reina Sofia gewählt wird. Die Flugzeit auf die Insel des Frühlings liegt bei ca. 4 Stunden. Es können auch Flüge mit Zwischenstopps, z.B. in Barcelona oder Madrid, gebucht werden, denn diese sind oft günstiger. Auch ein Vergleich der Flugangebote und Fluggesellschaften sowie Frühbucherrabatte bringen eine Ersparnis beim Flugpreis. Der Südflughafen verfügt über einen großen Parkplatz sowie Mietwagenanbieter. Es empfiehlt sich für einen Urlaub in den Saisonzeiten, schon frühzeitig im Internet einen Mietwagen zu reservieren, der dann bei Ankunft am Flughafen bereit steht. Der zweite internationale Flughafen für die Anreise nach Teneriffa, Los Rodeos, befindet sich im Norden der Insel, unweit der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife.

Schiffsverkehr nach Teneriffa

Die Anreise nach Teneriffa mit Fähren oder Kreuzfahrtschiffen bietet sich alternativ zum Flug an. Dreh- und Angelpunkt ist hier der Hafen Santa Cruz de Tenerife in direkter Nähe zum Stadtzentrum. Von dort verkehren Schiffe nach und von Cadiz sowie Barcelona, mit denen die Anreise vom spanischen Festland für Reisende möglich ist. Die Überfahrt von Cadiz nach Teneriffa beträgt ca. 2 Tage. Zahlreiche Luxusdampfer steuern den Hafen im Norden an, für eine Vielzahl der Kreuzfahrtschiffe ist der Hafen Santa Cruz gleichzeitig auch der Heimathafen. Kreuzfahrten eröffnen ein besonderes Reisegefühl. Die Reedereien bieten unterschiedliche Reiserouten, während einer Kreuzfahrt werden oft mehrere Reisehighlights als Stationen anvisiert.

Der südliche Hafen Los Cristianos bedient Fährverbindungen auf die Inseln La Gomera, El Hierro und La Palma. Er ist in erster Linie für die Ausflugsschifffahrt zu den benachbarten Inseln relevant.

Foto: © holbox – Shutterstock.com